Zur Startseite gehen

LiFePo4 Special

Filter
CAMPER4X4 Tipp
Sofort versandbereit!
Batteriepoladapter Paar M8 auf Normalpol mit Innengewinde Liontron
Batteriepoladapter Paar M8 auf Normalpol mit Innengewinde Liontron
Poladapter Satz mit meheren Anschlussmöglichkeiten für Batterien mit Innengewinde zu Normalpol.Enthält jeweils ein Poladapter für das Plus und Minusinnengewinde.

9,79 €*
- 8 %
CAMPER4X4 Tipp
FORSTER 12,8V Lithium 100Ah LiFePO4 Premium Batterie | 200A-BMS-2.0 | 1280Wh | IP67
FORSTER 12,8V Lithium 100Ah LiFePO4 Premium Batterie | 200A-BMS-2.0 | 1280Wh | IP67
Neue 100Ah Lithium Batterie für VW T6 Modelle und Tischer Wohnkabinen als vollwertiger Bleibatterie-Ersatz für Ihre Untersitz-Batterie im Reisemobil Mit der neuen Lithium-Eisen-Technologie können Sie erstmalig Ihre bisherige Blei-, Gel-, oder AGM-Batterie einfach und schnell ersetzen. Eine 100Ah Lithium-Batterie ersetzt eine 200Ah Blei-Batterie. Die ultraleichte DeepC-Power Batterie ist als reine Versorgungsbatterie einsetzbar und kann bis 400A kurzzeitig belastet werden. Das wesentlich geringere Gewicht, die lange Betriebssicherheit, die lange Standzeit und die lange Lebensdauer sind dabei entscheidende Vorteile gegenüber herkömlichen Batterien alter Technology. Doppelte Kapazität auf gleichem Platz 60% weniger Gewicht Längere Lebensdauer 2500W Inverter Dauerleistung Features: Hochstromfest Ersetzt eine 200Ah Blei-Batterie Eingebautes BMS Sehr geringes Gewicht Schnellladefähig Hohe Eigensicherheit In allen Lagen einsetzbar Temperaturstabil Frost-Cell-Control Über 3000 Zyklen bei 90% Entladung Lebensdauer bis 10 - 20 Jahre 100% wartungsfrei Umweltschonend, kein Blei, keine Säure Recyclebar! Aus der Familie der Lithium-Ionen Batterietypen ist die Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie (LiFePO4) die sicherste. Sie ist hochstromfest, universell einsetzbar und hat ein geringes Gewicht gegenüber Blei, Gel oder AGM Batterien. Zudem bietet die neueste Lithium-Eisen-Technologie eine hohes Maß an Eigensicherheit, so dass eine Explosionsgefahr selbst unter extremsten Bedingungen ausgeschlossen ist. Eine 12,8V LiFePO4 Batterie besteht aus 4 in Reihe geschalteten Einzelzellen mit je 3,2V Nennspannung. Ein  eingebautes Batterie-Management-System (BMS) schützt die Batteriezellen zusätzlich sicher vor Beschädigung. Vorteile unserer LiFePO4 DeepC-Power Batterie gegenüber Bleibatterien: Hohe Entladeströme bis zur angegebenen Kapazität möglich Durch das bis zu 60% geringere Gewicht ist mehr Zuladung möglich Durch den geringeren Platzbedarf kann mehr Kapazität auf dem selben Platz mitgeführt werden Bis zu 10-fach längere Lebensdauer durch die hohe Zyklenzahl der LiFePO4-Technology Extrem schnelle Aufladung der Zellen möglich Komplette Entladung der angegebenen Nenn-Kapazität möglich Die Batterie ist durch ein Battery-Management (BMS) geschützt Die Ladung im Wohnmobil erfolgt über gängige Blei,- oder Säure-Ladegeräte mit einer Ladeschlussspannung von 14,6V Die Batterie ist Winterfest und muß bis -20° C nicht ausgebaut werden Wird voll geladen ausgeliefert, einbauen und losfahren Standardmäßig hat die Batterie Kfz-Poladapter Zum Einsatz der Batterie ist keine Änderung am Wohnmobil oder Zusatzelektronik erforderlich Durch die geringe Selbstentladung kann eine abgeschlossene Batterie bis zu 6 Monate problemplos gelagert werden Für mehr Kapazität können Sie beliebig viele Batterien parallel schalten Batterie-Management System (BMS) Ein Batterie-Management-System überwacht und steuert die einzelnen Zellen einer Batterie und schützt diese vor Beschädigung. Wichtige Funktionen eines Batterie-Management-System: Überlastschutz Tiefentladeschutz Überspannungsschutz Aktives Zellen Balancing Ladeüberwachung und Kontrolle Temperaturschutz der Zellen Temperaturschutz des BMS Automatische intelligente Ladesteuerung ab 0°C Zellentemperatur Kurzschlusssicherheit Zertifikate: CE: Allgemeine Betriebssicherheit UN38.3: Geprüfte Transportsicherheit im Verkehr RoHS: Geprüfte Materialsicherheit GARANTIE: 5 Jahre Herstellergarantie Empfehlung für: VW T6 Modelle VW T5 Modelle Tischer Wohnkabinen   Lieferumfang: 1 x LiFePO4 DeepC-Power Batterie 1 x Bedienungsanleitung Einfache Gewichtsersparnis, Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer!

1.099,00 €* 1.190,00 €* (7.65% gespart)
- 17 %
CAMPER4X4 Tipp
LIONTRON LiFePo4 100Ah Bluetooth LX Smart
LIONTRON LiFePo4 100Ah Bluetooth LX Smart
Bitte immer vorab Lieferzeit erfragen, vielen Dank Vollwertiger Bleibatterie-Ersatz mit maximaler Lebensdauer und Bluetooth-Überwachung. Der LIONTRON® LiFePO4 100Ah Akku ist ein vollwertiger 12V Bleibatterie-Ersatz mit allen Vorteilen der Lithium-Eisenphosphat-Technologie. Er verfügt über ein vollwertiges integriertes BMS und Bluetooth Überwachung und bietet eine wesentliche Gewichtsreduzierung, enorme Energiereserven und stabile Spannung auch bei extremen Belastungen. Der Speicher wurde mit dem Ziel entwickelt, Bleibatterien "eins- zu eins" zu ersetzen und die hohen Ansprüche, die heute an Speicherbatterien gestellt werden, voll und ganz zu erfüllen. Modell LI-SMART-LX-12-100 EAN / GTIN 4260586370195 Nennkapazität 100Ah / 1280Wh Arbeitsspannungsbereich 11.0 .. 14.6 V Nennspannung 12.8 V Zyklenlebensdauer =3000 bei 90% DoD Ladecharakteristik CCCV / IU Ladeschlussspannung 14.4 - 14.6V Empfohlener max. Ladestrom 50A Max. Ladestrom 100A Dauer Entladestrom 150A Max. Entladestrom (=20 Sek.) 200A BMS Batterie Management System integriert Überwachung Bluetooth 4.0 mit Smartphone App Anwendung / Verschaltung 12V Installation, Parallelschaltung möglich (Serienschaltung auf bspw. 24V nicht möglich) Schutzart IP65 Temperaturbereich (Entladung) -20°C .. +60°C Temperaturbereich (Ladung)* -10°C .. +45°C Temperaturbereich (Lagerung) -20°C .. +60°C Anschluss M8 Garantie 5 Jahre Herstellergarantie Gewicht 14,5 kg Abmessungen (B x H x T) in mm 345 x 208 x 172

989,00 €* 1.194,10 €* (17.18% gespart)
- 17 %
CAMPER4X4 Tipp
LIONTRON LiFePo4 150Ah Bluetooth LX Smart
LIONTRON LiFePo4 150Ah Bluetooth LX Smart
Bitte immer vorab Lieferzeit erfragen, vielen Dank Vollwertiger Bleibatterie-Ersatz mit maximaler Lebensdauer und Bluetooth-Überwachung. Der LIONTRON® LiFePO4 150Ah Akku ist ein vollwertiger 12V Bleibatterie-Ersatz mit allen Vorteilen der Lithium-Eisenphosphat-Technologie. Er verfügt über ein vollwertiges integriertes BMS und Bluetooth Überwachung und bietet eine wesentliche Gewichtsreduzierung, enorme Energiereserven und stabile Spannung auch bei extremen Belastungen. Der Speicher wurde mit dem Ziel entwickelt, Bleibatterien "eins- zu eins" zu ersetzen und die hohen Ansprüche, die heute an Speicherbatterien gestellt werden, voll und ganz zu erfüllen. Modell LI-SMART-LX-12-150 EAN / GTIN 4260586370218 Nennkapazität 150Ah / 1920Wh Arbeitsspannungsbereich 11.0 .. 14.6 V Nennspannung 12.8 V Zyklenlebensdauer =3000 bei 90% DoD Ladecharakteristik CCCV / IU Ladeschlussspannung 14.4 - 14.6V Empfohlener max. Ladestrom 75A Max. Ladestrom 100A Dauer Entladestrom 150A Max. Entladestrom (=20 Sek.) 200A BMS Batterie Management System integriert Überwachung Bluetooth 4.0 mit Smartphone App Anwendung / Verschaltung 12V Installation, Parallelschaltung möglich (Serienschaltung auf bspw. 24V nicht möglich) Schutzart IP65 Temperaturbereich (Entladung) -20°C .. +60°C Temperaturbereich (Ladung)* -10°C .. +45°C Temperaturbereich (Lagerung) -20°C .. +60°C Anschluss M8 Garantie 5 Jahre Herstellergarantie Gewicht 22,0 kg Abmessungen (B x H x T) in mm 350 x 260 x 175

1.386,00 €* 1.673,18 €* (17.16% gespart)
- 15 %
CAMPER4X4 Tipp
LIONTRON LiFePo4 200Ah Bluetooth LX Smart
LIONTRON LiFePo4 200Ah Bluetooth LX Smart
Bitte immer vorab Lieferzeit erfragen, vielen Dank Vollwertiger Bleibatterie-Ersatz mit maximaler Lebensdauer und Bluetooth-Überwachung. Der LIONTRON® LiFePO4 200Ah Akku ist ein vollwertiger 12V Bleibatterie-Ersatz mit allen Vorteilen der Lithium-Eisenphosphat-Technologie. Er verfügt über ein vollwertiges integriertes BMS und Bluetooth Überwachung und bietet eine wesentliche Gewichtsreduzierung, enorme Energiereserven und stabile Spannung auch bei extremen Belastungen. Der Speicher wurde mit dem Ziel entwickelt, Bleibatterien "eins- zu eins" zu ersetzen und die hohen Ansprüche, die heute an Speicherbatterien gestellt werden, voll und ganz zu erfüllen Nennkapazität 200Ah / 2560Wh Arbeitsspannungsbereich 11.0 .. 14.6 V Nennspannung 12,8V Zyklenlebensdauer =3000 bei 90% DoD Ladecharakteristik CCCV / IU Ladeschlussspannung 14.4 - 14.6V Max. Ladestrom 150A Dauer Entladestrom 150A Max. Entladestrom (=20 sek.) 200A BMS Batterie Management System integriert Überwachung Bluetooth 4.0 mit Smartphone App Anwendung / Verschaltung 12V Installation,Parallelschaltung ist möglich (Serienschaltung auf bspw. 24V ist nicht möglich) Schutzart IP65 Temperaturbereich (Entladung) -20°C .. +60°C Temperaturbereich (Ladung) -10°C .. +45°CAutomatische Verringerung der Ladeleistung bei Temperaturen unter 0°C im Inneren der Batterie. Temperaturbereich (Lagerung) -20°C .. +60°C Garantie 5 Jahre Herstellergarantie Anschluss M8 Polanordnung Pluspol links Gewicht ca. 26,0 Kg Abmessungen (BxHxT) 390 x 260 x 232mm

1.795,48 €* 2.112,90 €* (15.02% gespart)
- 10 %
CAMPER4X4 Tipp
Lithium Ionen Batterie Super B 100 Ah 12 V LiFePO4 SB12V100E-ZC
Lithium Ionen Batterie Super B 100 Ah 12 V LiFePO4 SB12V100E-ZC
Der Lithium-Eisenphosphat-Akkumulator (LiFePO4-Akkumulator) ist eine Version des Lithium-Ionen-Akkumulators, bei dem die herkömmliche Lithium-Cobaltoxid-Kathode durch eine Lithium-Eisenphosphat-Kathode ersetzt wurde. Dieser Akku zeichnet sich durch hohe Lade- und Entladeströme, eine sehr gute Temperaturstabilität und eine lange Lebensdauer aus. Die Nominalspannung beträgt 3,2 V beziehungsweise 3,3 V, die Energiedichte beträgt 100–120 Wh/kg, die Leistungsdichte etwa 1,8 kW/kg. Die Vorteile zu den herkömmlichen Blei-Säure-Batterien sind vielfältig, denn sie:haben eine sichere Technik und sind dadurch betriebssicher.haben keine Selbstentzündung bei Überhitzung.bedeuten keine Explosionsgefahr bei Überladung.bedeuten keine Explosionsgefahr durch Gasbildung.sind wartungsfrei für die Lebensdauer.sind zyklenfest.haben eine flache Entladekurve und dadurch steht die maximale Leistung bis zur vollständigen Entladen zur Verfügung (kein "Spannungs- oder Kapazitätseinbruch", wie mit Blei-Säure-Batterien).haben eine hohe Abgabefähigkeit 1C-3C kontinuierliche und bis zu 10C bei Schnellentladung.sind tiefenentladefest.können im Gegensatz zu Blei-Batterien auch in einem teilweise entladenen Zustand über einen längeren Zeitraum, ohne bleibende Schäden gelagert werden.haben eine sehr geringe Selbstentladung von weniger als 3% im Monat.haben keine/kaum Alterungs- und Leistungsverluste und können sicher bei hohen Umgebungstemperaturen von bis zu 60° C verwendet werden.enthalten keine giftigen Schwermetalle wie Blei, Cadmium, noch irgendwelche aggressiven Säuren oder Laugen und sind somit sulfatierungsfrei.sind robust, es gibt keine empfindlichen / brüchigen Platten aus Blei, die anfällig für Fehler sind.sind Schnellladefähig und können daher sicher schnell wieder aufgeladen werden.sind bestens geeignet für Speichersysteme in Verbindung mit erneuerbaren Energien, E-Mobilität, transportable Speicherlösungen, USVs, Boote, Wohnmobile, Caravans etc. Abmessungen (LxBxH)226 x 414 x 314 mmNennspannung13,2 VLadeverfahrenCCCVLadeschlussspannung15,4VLadeschlussspannung bei zyklischem Betrieb14,6VLadestrom100A (1C)Ladestrom bei zyklischem Betrieb33A (C/3)Entladespannung8VEntladespannung bei zyklischem Betrieb10VEntladestrom300A (3C)Entladestrom bei zyklischem Betrieb33A (C/3)Entladeimpulsstrom (10 Sek.)800A (8C)Entladeimpulsstrom (60 Sek.)500A (5C)Entladeleistung bei 20°C100Ah / 1320WhEntladeleistung bei -20°C65Ah / 858WhSchnellentladungsleistung bei 20°C90Ah / 1188WhEntspricht Blei-Säure-Batterie200AhGewicht21kgBetriebstemperatur (Laden)0°C bis 45°CBetriebstemperatur (Entladen)-20°C bis +60°CLagertemperatur-20°C bis +60°C

1.899,00 €* 2.099,00 €* (9.53% gespart)
Lithium Ionen Batterie Super B 160 Ah 12 V LiFePO4 SB12V160E-ZC
Lithium Ionen Batterie Super B 160 Ah 12 V LiFePO4 SB12V160E-ZC
Abmessungen (LxBxH)226 x 414 x 314 mmNennspannung13,2 VLadeverfahrenCCCVLadeschlussspannung15,4VLadeschlussspannung bei zyklischem Betrieb14,6VLadestrom160A (1C)Ladestrom bei zyklischem Betrieb52,8A (C/3)Entladespannung8VEntladespannung bei zyklischem Betrieb10VEntladestrom480A (3C)Entladestrom bei zyklischem Betrieb52,8A (C/3)Entladeimpulsstrom (10 Sek.)1280A (8C)Entladeimpulsstrom (60 Sek.)800A (5C)Entladeleistung bei 20°C160Ah / 2112WhEntladeleistung bei -20°C104Ah / 1372,8WhSchnellentladungsleistung bei 20°C144Ah / 1841,4WhEntspricht Blei-Säure-Batterie320AhGewicht28,3kgBetriebstemperatur (Laden)0°C bis 45°CBetriebstemperatur (Entladen)-20°C bis +60°CLagertemperatur-20°C bis +60°C Die Nominalspannung beträgt 3,2 V beziehungsweise 3,3 V, die Energiedichte beträgt 100–120 Wh/kg, die Leistungsdichte etwa 1,8 kW/kg. Die Vorteile zu den herkömmlichen Blei-Säure-Batterien sind vielfältig, denn sie:haben eine sichere Technik und sind dadurch betriebssicher.haben keine Selbstentzündung bei Überhitzung.bedeuten keine Explosionsgefahr bei Überladung.bedeuten keine Explosionsgefahr durch Gasbildung.sind wartungsfrei für die Lebensdauer.sind zyklenfest.haben eine flache Entladekurve und dadurch steht die maximale Leistung bis zur vollständigen Entladen zur Verfügung (kein "Spannungs- oder Kapazitätseinbruch", wie mit Blei-Säure-Batterien).haben eine hohe Abgabefähigkeit 1C-3C kontinuierliche und bis zu 10C bei Schnellentladung.sind tiefenentladefest.können im Gegensatz zu Blei-Batterien auch in einem teilweise entladenen Zustand über einen längeren Zeitraum, ohne bleibende Schäden gelagert werden.haben eine sehr geringe Selbstentladung von weniger als 3% im Monat.haben keine/kaum Alterungs- und Leistungsverluste und können sicher bei hohen Umgebungstemperaturen von bis zu 60° C verwendet werden.enthalten keine giftigen Schwermetalle wie Blei, Cadmium, noch irgendwelche aggressiven Säuren oder Laugen und sind somit sulfatierungsfrei.sind robust, es gibt keine empfindlichen / brüchigen Platten aus Blei, die anfällig für Fehler sind.sind Schnellladefähig und können daher sicher schnell wieder aufgeladen werden.sind bestens geeignet für Speichersysteme in Verbindung mit erneuerbaren Energien, E-Mobilität, transportable Speicherlösungen, USVs, Boote, Wohnmobile, Caravans etc.

2.899,00 €*
CAMPER4X4 Tipp
MT Lithium-Power-Batterie 120 AH - BÜTTNER Elektronik
MT Lithium-Power-Batterie 120 AH - BÜTTNER Elektronik
Geeignet für: hohe zyklische Belastungen im Reisefahrzeug und Marineeinsatz Solaranlagen und Wechselrichterbetrieb erschwerte Bedingungen Speziell für Reisemobile entwickelte Lithium-Hochleistungsbatterie, ausgelegt für hohe Entladeströme. Hohe Zyklenfestigkeit und Speicherkapazität, bei einem gleichzeitig geringen Gewicht, zeichnen unsere LiFePO4-Bordbatterien aus. Durch ein speziell abgestimmtes Batterie-Managment-System (BMS) werden die Batterien intern überwacht. Der Betrieb von Wechselrichtern, auch mit höherer Ausgangsleistung, ist problemlos möglich. Das von uns verwendete Batteriegehäuse der MT LI 85 und MT LI 105 entspricht den Abmessungen des bei vielen Reisefahrzeugen verwendeten Batteriekastens bisheriger GEL/AGM-Batterien. Somit ist es möglich, diese Batterien in eine vorhandene Standard-Halterung einzubauen und durch die verwendeten Rundpole, können die bereits montierten Kabel einfach aufgesetzt werden. Die Lithium-Power-Batterie ist ein Speichersystem der Zukunft, das von BÜTTNER ELEKTRONIK weitergedacht wurde. Schnelle und vollständige Aufladung während der Fahrt durch Booster und BCB wurde genauso bedacht, wie die optimale Aufladung durch unsere Solarsysteme , deren Regelung auf Lithium-Betrieb eingestellt werden kann. Die MT Lithium-Power-Batterien in der Ausführung mit 120 Ah und 180 Ah sind von uns ebenfalls für die Bedürfnisse in Reisefahrzeugen ausgelegt. Die Entladeströme sind bei diesen Batterietypen entsprechend angepasst.Größere Verbraucher können somit betrieben werden bzw. hohe Kapazitäten gespeichert und vorgehalten werden. Das auch hier speziell abgestimmte Batterie-Managment-System (BMS) überwacht intern die Batterien und ermöglicht, auch bei der Verwendung von nur einer Bordbatterie, den Einsatz eines größeren Wechselrichters um einen leistungsstarken Kaffeeautomaten oder einen Föhn mit 2.000 Watt betreiben zu können. Die Batteriepole sind bei diesen beiden Ausführungen mit M8 Gewinde ausgeführt, somit können die Anschlüsse direkt aufgeschraubt werden. Auf Nachfrage stehen auch Rundpole zur Verfügung, die ebenfalls aufgeschraubt werden. Artikel Verfügbar Nennspannung Nennkapazität (bei 100h) Gewicht Maße L x B x H MT LI 85 12 V 85 Ah 11 kg 278x175x190 mm MT LI 105 12 V 105 Ah 12 kg 353x175x190 mm MT LI 120 12 V 120 Ah 13 kg 330x172x212 mm MT LI 180 12 V 180 Ah 22 kg 485x172x250 mm Immer die passende Batterie Wir haben unsere LiFePO4-Bordbatterien nicht nur auf Reisemobile und deren speziellen Anforderungen ausgelegt. Auch die Abmessungen und die Bodenhalterung wurde berücksichtigt. Es hilft nicht weiter, wenn die Batterie zu hoch ist und nicht unter den vom Hersteller vorgesehenen Platz passt. Auch sollte die Batterie mit den dafür vorgesehenen Haltepunkten ordentlich zu befestigen sein. Aus diesem Grund verwenden wir bei der MT LI 85 und MT LI 105 die Standard-Gehäuse, in denen auch AGM und Gelbatterien verbaut sind. Auch die Anschlusspole sind identisch und somit ist der Umbau einfach zu realisieren. Die MT LI 120 und MT LI 180 sind in stabilen und sehr kompakten Batterieboxen untergebracht. Der Anschluss erfolgt hier über M8 Schraubverbindungen. Höhere Speicherkapazität Wundern Sie sich nicht, dass bei gleichen Gehäuseabmessungen in LiFePO4-Batterien scheinbar weniger oder nur ähnlich viel Stromkapazität vorhanden ist als bei vergleichbaren AGM oder Gelbatterien. Dies relativiert sich ganz schnell dadurch, dass nur bei der LiFePO4-Batterie die komplett aufgedruckte Strommenge (Ah) auch wirklich zur Verfügung steht. Dieser Wert verringert sich auch dann nur unwesentlich, wenn in kurzer Zeit höhere Strommengen (Wechselrichter, Kaffeemaschine usw.) entnommen werden. Wann lohnt sich der Umbau auf LiFePO4 Batterien? Diese Frage wird uns in den letzten Jahren immer öfter gestellt. Wie auch bei der ähnlichen Frage vor 25 Jahren zum Thema "Solartechnik", möchte ich Ihnen auch heute provokativ antworten. Überhaupt nicht. Jedenfalls nicht für die meisten von uns. Das Argument, dass diese Batterie 10 Jahre oder länger hält ist zwar beeindruckend, doch eigentlich nur ein Verkaufsargument, wenn das Fahrzeug auch solange selbst gefahren wird. Ins neue Fahrzeug umbauen ist zwar eine nette Vorstellung, aber machen in letzter Konsequenz dann doch die wenigsten. Nein, das Argument für eine LiFePO4-Batterie muss ein ganz anderes sein. Das Reisemobil ist mein Hobby. Ich will damit unterwegs sein und auch bei kurzen Fahrstrecken mit einem Booster meine Batterien schnell vollladen. Ich habe meine Kaffeemaschine dabei und vielleicht nehme ich auch noch das ein oder andere Haushaltsgerät mit. Wenn meine Frau föhnt, will ich mir keine Gedanken machen ob sie 5 oder auch 10 Minuten braucht. Ich will über meine komplett eingelagerte Batteriekapazität verfügen. Ob sich die Investition in eine Batterietechnik lohnt ist nicht mein Thema, da ich mir diese Frage auch nicht gestellt habe, als ich mir mein Wohnmobil gekauft habe. Ich bin gerne unbeschwert unterwegs, habe ein funktionierendes System aus Solar, Booster und Lithiumbatterie und das ist auch gut so. Was kann ich betreiben? Selbst bei der kleinsten Ausführung (MT LI 85) ist es möglich mit einem Wechselrichter (z.B. MT 1200SI/SI-N) eine Nespresso Kaffeemaschine oder einen Föhn bis 1.200 Watt zu betreiben. Bereits mit der MT LI 105 können Wechselrichter bis 1.700 Watt eingesetzt werden und bei den beiden Batterien mit 120 Ah und 180 Ah sind Verbraucher (Föhn, Staubsauger, Kaffeeautomat usw.) bis 2.000 Watt kein Problem. Es ist jedoch auch bei LiFePO4-Batterien empfehlenswert die Batteriekapazität im Verhältnis zu den Bordverbrauchern nicht zu klein zu wählen.

1.599,00 €*
CAMPER4X4 Tipp
MT Lithium-Power-Batterie 180 AH - BÜTTNER Elektronik
MT Lithium-Power-Batterie 180 AH - BÜTTNER Elektronik
Geeignet für:hohe zyklische Belastungen im Reisefahrzeug und MarineeinsatzSolaranlagen und Wechselrichterbetrieberschwerte BedingungenSpeziell für Reisemobile entwickelte Lithium-Hochleistungsbatterie, ausgelegt für hohe Entladeströme. Hohe Zyklenfestigkeit und Speicherkapazität, bei einem gleichzeitig geringen Gewicht, zeichnen unsere LiFePO4-Bordbatterien aus.Durch ein speziell abgestimmtes Batterie-Managment-System (BMS) werden die Batterien intern überwacht. Der Betrieb von Wechselrichtern, auch mit höherer Ausgangsleistung, ist problemlos möglich. Das von uns verwendete Batteriegehäuse der MT LI 80 und MT LI 95 entspricht den Abmessungen des bei vielen Reisefahrzeugen verwendeten Batteriekastens bisheriger GEL/AGM-Batterien.Somit ist es möglich, diese Batterien in eine vorhandene Standard-Halterung einzubauen und durch die verwendeten Rundpole, können die bereits montierten Kabel einfach aufgesetzt werden.Die Lithium-Power-Batterie ist ein Speichersystem der Zukunft, das von BÜTTNER ELEKTRONIK weitergedacht wurde. Schnelle und vollständige Aufladung während der Fahrt durch Booster und BCB wurde genauso bedacht, wie die optimale Aufladung durch unsere Solarsysteme , deren Regelung auf Lithium-Betrieb eingestellt werden kann.Die MT Lithium-Power-Batterien in der Ausführung mit 110 Ah und 180 Ah sind von uns ebenfalls für die Bedürfnisse in Reisefahrzeugen ausgelegt.Die Entladeströme sind bei diesen Batterietypen entsprechend angepasst.Größere Verbraucher können somit betrieben werden bzw. hohe Kapazitäten gespeichert und vorgehalten werden. Das auch hier speziell abgestimmte Batterie-Managment-System (BMS) überwacht intern die Batterien und ermöglicht, auch bei der Verwendung von nur einer Bordbatterie, den Einsatz eines größeren Wechselrichters um einen leistungsstarken Kaffeeautomaten oder einen Föhn mit 2.000 Watt betreiben zu können.Die Batteriepole sind bei diesen beiden Ausführungen mit M8 Gewinde ausgeführt, somit können die Anschlüsse direkt aufgeschraubt werden. Auf Nachfrage stehen auch Rundpole zur Verfügung, die ebenfalls aufgeschraubt werden.ArtikelNennspannungNennkapazität (bei 100h)GewichtMaße L x B x HArtikelnummerMT LI 8012 V80 Ah11 kg278x175x190 mmMTLI0080MT LI 9512 V95 Ah12 kg353x175x190 mmMTLI0095MT LI 11012 V110 Ah13 kg330x172x212 mmMTLI0110MT LI 18012 V180 Ah22 kg485x172x250 mmMTLI0180Immer die passende BatterieWir haben unsere LiFePO4-Bordbatterien nicht nur auf Reisemobile und deren speziellen Anforderungen ausgelegt. Auch die Abmessungen und die Bodenhalterung wurde berücksichtigt. Es hilft nicht weiter, wenn die Batterie zu hoch ist und nicht unter den vom Hersteller vorgesehenen Platz passt. Auch sollte die Batterie mit den dafür vorgesehenen Haltepunkten ordentlich zu befestigen sein. Aus diesem Grund verwenden wir bei der MT LI 80 und MT LI 95 die Standard-Gehäuse, in denen auch AGM und Gelbatterien verbaut sind. Auch die Anschlusspole sind identisch und somit ist der Umbau einfach zu realisieren. Die MT LI 110 und MT LI 180 sind in stabilen und sehr kompakten Batterieboxen untergebracht. Der Anschluss erfolgt hier über M8 Schraubverbindungen.Höhere SpeicherkapazitätWundern Sie sich nicht, dass bei gleichen Gehäuseabmessungen in LiFePO4-Batterien scheinbar weniger oder nur ähnlich viel Stromkapazität vorhanden ist als bei vergleichbaren AGM oder Gelbatterien. Dies relativiert sich ganz schnell dadurch, dass nur bei der LiFePO4-Batterie die komplett aufgedruckte Strommenge (Ah) auch wirklich zur Verfügung steht. Dieser Wert verringert sich auch dann nur unwesentlich, wenn in kurzer Zeit höhere Strommengen (Wechselrichter, Kaffeemaschine usw.) entnommen werden.Was kann ich betreiben?Selbst bei der kleinsten Ausführung (MT LI 80) ist es möglich mit einem Wechselrichter (z.B. MT 1200SI/SI-N) eine Nespresso Kaffeemaschine oder einen Föhn bis 1.200 Watt zu betreiben. Bereits mit der MT LI 95 können Wechselrichter bis 1.700 Watt eingesetzt werden und bei den beiden Batterien mit 110 Ah und 180 Ah sind Verbraucher (Föhn, Staubsauger, Kaffeeautomat usw.) bis 2.000 Watt kein Problem.Es ist jedoch auch bei LiFePO4-Batterien empfehlenswert die Batteriekapazität im Verhältnis zu den Bordverbrauchern nicht zu klein zu wählen.

2.449,00 €*
CAMPER4X4 Tipp
Relion RB100 Lithium Ionen Batterie DIN 12V LiFePO4
Relion RB100 Lithium Ionen Batterie DIN 12V LiFePO4
Baureihe Typ Zellen Volt Ah SpitzenstromA(sec) Länge(mm) Breite(mm) Höhe(mm) Gewicht(kg) Bodenleiste Pol-ausf. Schaltung RB5 CYLINDR. 12 5 10(10) 150 64 95 0,8 F2 RB10 CYLINDR. 12 10 20(10) 150 97 99 1,8 F2 RB20 CYLINDR. 12 20 40(10) 184 78 182 3 M6 RB35 CYLINDR. 12 35 70'(10) 196 131 155 4,5 M6 RB40 CYLINDR. 12 40 80(10) 196 166 171 6,8 M6 RB50 CYLINDR. 12 50 500(3-5) 199 166 171 6,8 M6 RB60 CYLINDR. 12 60 199 166 171 9,1 M6 RB75 CYLINDR. 12 75 750(3-5) 261 168 220 11,8 M8 RB80 CYLINDR. 12 80 800(3-5) 308 172 221 12,7 M8 RB-80-DIN DIN CYLINDR. 12 80 240(3) 335 175 191 11,6 B01 M8 0 RB100 CYLINDR. 12 100 1000(3) 329 172 226 13,6 M8 RB-100-DIN DIN CYLINDR. 12 100 300(3) 335 175 191 13,3 B01 M8 0 RB150 CYLINDR. 12 150 1000(3) 490 266 228 27,2 M8 RB200 CYLINDR. 12 200 1000(3) 490 267 229 32,6 M8 RB260 CYLINDR. 12 260 1000(3) 490 266 228 39,9 M8 RB300SC PRISMAT. 12 300 350'(5) 520 269 221 38,1 M8 RB48100 CYLINDR. 48 100 100(10) 578 410 192 66,2 M8 RB48300 CYLINDR. 48 300 740 411 447 170 M8 ? RB2450 CYLINDR. 24 50 100'(5) 329 172 226 14,5 M6

1.399,00 €*
Super B LiFePO4 Wechselrelais SB-V23130C2021A412-TE
Super B LiFePO4 Wechselrelais SB-V23130C2021A412-TE
· Maximaler Strom 190A bei 85°C· Elektrisch einstellbares, rücksetzbares (ON / OFF) bistabiles Relais· Einsetzbar bis 42VDC· Hohe Spitzenstrombelastbarkeit bis 1500A· Einsetzbar z.B. als Schutzrelais für SB12V160E-ZC

144,00 €*
- 10 %
Votronic Ladebooster VCC 1212-45 Li
Votronic Ladebooster VCC 1212-45 Li
ersetzt Artikel-Nr. VO3307, Änderung: größere AnschlußklemmenHohe Ladeleistung schon bei kurzen Fahrtstrecken Deutlich verbesserte Energiebilanz des Versorgungskreises Hervorragender Schutz der Versorgungsbatterie und der daran angeschlossenen Verbraucher gegen die z.T. sehr starken Spannungsschwankungen von dynamisch geregelten Lichtmaschinen bei neueren Fahrzeugen Bei längeren Fahrten wird durch die IU1oU2oU3-Ladetechnik eine Volladung erzielt und dabei eine Überladung ausgeschlossen Optimale Ladekennlinien für vier unterschiedliche LiFePO4-Batterie-Typen durch Batteriewahlschalter einstellbar Automatische, einstellbare Ladeleistung sorgt bei stark belastetem Fahrzeug-Bordnetz für die vorrangige Ladung der Starterbatterie durch die Lichtmaschine und gewährleistet somit wieder die sofortige Startfähigkeit des Fahrzeugs Bei gleichzeitigem Verbrauch im Parallel- und Pufferbetrieb wird die Batterie weiter geladen bzw. voll erhalten. Die Anpassung der Ladezeiten berechnet und überwacht der Lade-Wandler automatisch. Eingebaute Temperaturkompensation sorgt automatisch für die eigene, von der Lichtmaschine unabhängige Anpassung der Ladespannung an die Batterietemperatur und ermöglicht den Ladebetrieb auch außerhalb der empfohlenen LiFePO4 Batterie-Temperaturen unter 5°C bzw. über 35°C; Batterie-Temperatursensor Art. 2001 ist im Lieferumfang enthalten Einfache Installation, keinerlei Eingriff in den Starterkreis des Fahrzeugs erforderlich, Gerät wird in die Ladeleitung zur Versorgungsbatterie geschaltet. Sicherheitsschutz und Schutz gegen Verpolung, Kurzschluss und Rückentladung Anschluss für Fernbedienung Art. 2075, Betriebs-Fernanzeige IP67 Art. 2081 oder Batterie-Status-Anzeige IP67 Art. 2082 Auch für den Betrieb mit EBL (Elektroblock) und EVS vorbereitet. Eingebauter Bordnetzfilter ermöglicht den problemlosen Parallelbetrieb mit Solaranlagen, Netzladegeräten und anderen Ladequellen an einer Batterie Galvanische Isolation zwischen Ein- und Ausgang sorgt durch absolute Trennung der Batteriekreise für hervorragende Unterdrückung von Störungen, für saubere Masseverhältnisse auf beiden Seiten auch bei langen Zuleitungen, Sicherheit im Fehlerfalle (kein Durchschlagen 12V/24V bzw. 24V/12V möglich) und vermeidet zuverlässig ungewollte Rückentladungen der Batteriekreise Schalteingang für vollautomatisch gesteuerten Betrieb (Zündung, D+ Motor läuft) oder wahlweise manuell durch Fernschalter gesteuert Messeingang ermöglicht wahlweise bei Bedarf auch eine reine Spannungssteuerung des Gerätes Der Geräteanwendungsbereich erstreckt sich auch auf saubere Batterieladung weiter entfernt von der Lichtmaschine in großen Fahrzeugen, Anhängern, Versorgungscontainern etc.     Ladeleistung in [V]/[A] 12 / 45  max. Strom  in [A] 65  Eingangsspannung in [V] 11 - 16  Batterietyp einstellbar LiFePO4 - 4-fach  Batterie-Nennspannung IN in [V] 12  Batteriekapazität IN in [Ah] 80  Leistungsaufnahme IN max. in [W] 720  Batterie-Nennspannung OUT in [V] 12  Batteriekapazität OUT in [Ah] 90 - 200  Ladekennlinie IU1oU2oU3  Überspannungsabschaltung EURO+ in [V] 16,5  Spannungswelligkeit in [mV] rms < 30  Lade-Timer 3-fach  Geräte-Einbaulage beliebig  Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Schutzgrad/-klasse IP 21  Maße (BxHxT) in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 160 x 71 x 245  Gewicht in [g] 1800  Normen (CE) EN 60335-2-29  Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Temperatursensor, Bedienungsanleitung  

439,65 €* 488,50 €* (10% gespart)
- 10 %
Votronic Ladebooster VCC VCC 1212-45 IUoU-Li
Votronic Ladebooster VCC VCC 1212-45 IUoU-Li
ersetzt Artikel-Nr. VO3308, Änderung: größere AnschlußklemmenHohe Ladeleistung schon bei kurzen Fahrtstrecken Deutlich verbesserte Energiebilanz des Versorgungskreises Hervorragender Schutz der Versorgungsbatterie und der daran angeschlossenen Verbraucher gegen die z.T. sehr starken Spannungsschwankungen von dynamisch geregelten Lichtmaschinen bei neueren Fahrzeugen Bei längeren Fahrten wird durch die IU1oU2oU3-Ladetechnik eine Volladung erzielt und dabei eine Überladung ausgeschlossen Optimale Ladekennlinien für vier unterschiedliche LiFePO4-Batterie-Typen durch Batteriewahlschalter einstellbar Automatische, einstellbare Ladeleistung sorgt bei stark belastetem Fahrzeug-Bordnetz für die vorrangige Ladung der Starterbatterie durch die Lichtmaschine und gewährleistet somit wieder die sofortige Startfähigkeit des Fahrzeugs Bei gleichzeitigem Verbrauch im Parallel- und Pufferbetrieb wird die Batterie weiter geladen bzw. voll erhalten. Die Anpassung der Ladezeiten berechnet und überwacht der Lade-Wandler automatisch. Eingebaute Temperaturkompensation sorgt automatisch für die eigene, von der Lichtmaschine unabhängige Anpassung der Ladespannung an die Batterietemperatur und ermöglicht den Ladebetrieb auch außerhalb der empfohlenen LiFePO4 Batterie-Temperaturen unter 5°C bzw. über 35°C; Batterie-Temperatursensor Art. 2001 ist im Lieferumfang enthalten Einfache Installation, keinerlei Eingriff in den Starterkreis des Fahrzeugs erforderlich, Gerät wird in die Ladeleitung zur Versorgungsbatterie geschaltet. Sicherheitsschutz und Schutz gegen Verpolung, Kurzschluss und Rückentladung Anschluss für Fernbedienung Art. 2075, Betriebs-Fernanzeige IP67 Art. 2081 oder Batterie-Status-Anzeige IP67 Art. 2082 Auch für den Betrieb mit EBL (Elektroblock) und EVS vorbereitet. Eingebauter Bordnetzfilter ermöglicht den problemlosen Parallelbetrieb mit Solaranlagen, Netzladegeräten und anderen Ladequellen an einer Batterie Galvanische Isolation zwischen Ein- und Ausgang sorgt durch absolute Trennung der Batteriekreise für hervorragende Unterdrückung von Störungen, für saubere Masseverhältnisse auf beiden Seiten auch bei langen Zuleitungen, Sicherheit im Fehlerfalle (kein Durchschlagen 12V/24V bzw. 24V/12V möglich) und vermeidet zuverlässig ungewollte Rückentladungen der Batteriekreise Schalteingang für vollautomatisch gesteuerten Betrieb (Zündung, D+ Motor läuft) oder wahlweise manuell durch Fernschalter gesteuert Messeingang ermöglicht wahlweise bei Bedarf auch eine reine Spannungssteuerung des Gerätes Der Geräteanwendungsbereich erstreckt sich auch auf saubere Batterieladung weiter entfernt von der Lichtmaschine in großen Fahrzeugen, Anhängern, Versorgungscontainern etc. Eingang von Fahrzeug Starter-Batterie „+ IN Start“ Fahrzeug-Starter-Batterie Nennspannung 12 V Batterie-Kapazität (-Größe), mindestens empfohlen 80 Ah Eingangsspannungsbereich (EURO 6 +), D+ gesteuert 10,5 - 16,5 V Eingangs-Überspannungsabschaltung (EURO 6 +), max. 16,5 V Leistungs-Aufnahme max. 720W Strom-Aufnahme (bei niedrigster Eingangsspannung) max. 63 A Strom-Aufnahme StandBy / OFF (Kl.15 bzw. D+ ohne Signal) 0,08 A / 4 mA Lade-Ausgang an Bord-Versorgungsbatterie „+ OUT Bord“ Batterie-Nennspannung 12 V - 13,3 V Batteriekapazität empfohlen / bis zu 90-300/400 Ah Ladestrom Hauptladg., I-Phase, 8 V bis U1, 0-15h 45 A Lade-/Puffer-/Last-Strom, geregelt U1-U2-Phase 0 - 45 A Wählbare Ladeprogramme AGM/Gel/Lead Acid, LiFePO4 4 Mindest-Batteriespannung für Ladebeginn 0 V Vorladestrom (Batterie tiefstentladen < 8V), max. 22,5 A Rückstrom aus Batterie, OFF ( Kl.15 bzw. D+ ohne Signal) 0 A Rücksetzspannung AGM-Gel-Lead Acid / LiFePO4 (30sec) 12,8 V/13,4 V Ladespannungs-Limit (Schutz der Verbraucher) 15,00 V Externe Überspannungsabschaltung (20sec) 15,50 V Spannungswelligkeit < 30 mV rms Eingang für Batterie I-Temperatur-Sensor ja Lade-Timer 3-fach Verpol-/Kurzschluss-/Rückentlade-/Sicherheits-Schutz ja Überlade-Schutz ja Sicherheits-Timer je Ladephase I / U1 ja EBL START In, EVS-Messeingang / Ladeausgang ja Ladung/Ladungserhaltung für 12 V-Starter-Batterie 0...3 A Geräte-Einbaulage beliebig Temperaturbereich -20 bis 45° Drehzahlgeregelter, temperaturgesteuerter Lüfter ja Allmähliche Abregelung der Ladeleistung bei Übertemperatur ja Sicherheitsabschaltung bei Überhitzung ja Abmessungen, inkl. Befestig.-Flansche und Klemmen (LxBxH) 245 x 160 x 71 mm Gewicht 1700 g Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit: max. 95 % Raumfeuchte, nicht kondensierend Lieferumfang: Temperatursensor, Bedienungsanleitung   „Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2oU3Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.  „AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2oU3Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).  „UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2oU3Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.  „LiFePO4“: Ladeprogramm für Lithium Batterien, Kennlinie IU1oU2oU3Ladeprogramm abgestimmt auf Lithium-LiFePO4-Batterien mit eigenem BMS und vorgeschriebener bzw. eingebauter Schutzbeschaltung. Eine spezielle Ruhe-Erhaltung hält die LiFePO4-Batterie bei abgestelltem Fahrzeug (Saisonbetrieb) automatisch auf einem für die Lebensdauer vorteilhaften Ladestand von 50-80% und puffert dabei auch 12 V-Verbraucher sowie die Fahrzeug-Starterbatterie. 

439,65 €* 488,50 €* (10% gespart)
- 21 %
Sofort versandbereit!
Votronic Solar-Regler MPP 165 Duo Dig. 10A
Votronic Solar-Regler MPP 165 Duo Dig. 10A
Batterie-Nennspannung (DC) in [V]12 Solarmodul-Leistung max. [Wp]165 Solarmodul-Strom max. [A]10,0 Solarmodul-Spannung max. [V]50 Ladestrom Batt. I / II max. [A]12 / 1,0 LadekennlinieIU1oU2 Batterietyp einstellbarSäure, Gel, AGM, LiFePO4 Eigenverbrauch in [A]0,004 Überladeschutzja  Rückstromsperre (Nachtbetrieb)ja  Bordnetzfilterja  Anzahl Ladeausgänge2 Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolungja  Anschluss Temperatur-Sensorja  Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabelnja  Anschluss LCD-Solar-Computer Sja  Ausgang EBL-Solarstromanzeigeja  Temperaturbereich [°C] -20 bis +45 Maße (BxHxT) in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 40 x 77 Gewicht [g]190 Normen (CE)  Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend Lieferumfang: Bedienungsanleitung

73,00 €* 92,94 €* (21.45% gespart)
/ ##
- 10 %
Sofort versandbereit!
Votronic Solar-Regler MPP 170 CI
Votronic Solar-Regler MPP 170 CI
Beachten Sie, dass der Solar-Laderegler nur mit Solar-Panels bis zur maximalen Leistungsangabe (Wp) und unterhalb der maximal zulässigen Spannung (Voc) verwendet werden darf. Darüber hinaus ist der Regler nicht für ein eingangsseitigen Anschluss (+/- Solar-Panels) von Wind-, Wasser-, Fuel- oder Motor-Generatoren, Netzteilen, Batterien oder anderen Stromquellen geeignet. MPP Solar-Regler für hochwertige Reisemobile, Caravan und Boote. Votronic Solar-Regler der Serie „MPP“ (Maximum-Power-Point) mit „IU1oU2“-Ladekennlinie werden als Bindeglied zwischen Solar-Panel(s) und Batterie(n) geschaltet. Bei der MPP-Technologie ermittelt der Regler immerzu automatisch mehrmals pro Sekunde die maximale Leistungsausbeute (MPP) der Solar-Module. Er transformiert dann den Spannungsüberschuss des Solar-Moduls auf einen höheren Ladestrom für die Batterie um (verwirklicht durch Hochfrequenz-Schaltreglertechnologie mit hohem Wirkungsgrad). Dieser Ladestromzugewinn sorgt für kürzere Ladezeiten und die bestmögliche Leistungsausnutzung der Solaranlage. Die MPP Solar-Regler arbeiten vollautomatisch, sind wartungsfrei und bieten folgende Funktionen: MPP-Ladestrom-Zunahme gegenüber herkömmlichen Reglern durch den Einsatz modernster Reglertechnologie (Mikroprozessor) um 10 % bis 30 % (Wirkungsgrad > 95 %). Das Leistungsplus zeigt sich insbesondere zur kühleren Jahreszeit und z. B. bei Hochnebellagen, geringerer und diffuser Beleuchtung (Überwinterung). Für das Laden von Blei-Gel-, Blei-AGM-, Blei-Säure- Batterien oder LiFePO4- Komplettbatterien (mit integriertem BMS, Balancing, Sicherheitsbeschaltung und Zulassung!) der angegebenen Nennspannungen und die Mitversorgung von an diesen Batterien angeschlossenen Verbrauchern in fest installierten Systemen mit den angegebenen Batteriekapazitäten und Ladeprogrammen. Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist. Zwei Batterie-Ladeausgänge: Automatisches Laden der Hauptversorgungs-Bord-Batterie (BORD I) sowie Stützladung und Ladeerhaltung (max. 1 A) der Fahrzeug-Starterbatterie (Start II) mit Schutz vor Überladung. Überwachungsfreie Ladung: Serienmäßiger Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung und Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung z. B. Dämmerung, nachts etc.). Parallel-/Puffer-Betrieb: Einhaltung der Ladevorschriften auch bei gleichzeitigem Betrieb von Verbrauchern. Überladeschutz: Regelt den Ladestrom der Batterie bei zu viel Solarleistung und voller Batterie zurück, sorgt bei Stromverbrauch durch sofortiges Nachladen für einen möglichst hohen Ladezustand der Batterie. „IU1oU2“-Ladekennlinie: Definierte Ladespannungserhöhung (U1) verhindert schädliche Säureschichtungen (Blei) und sorgt für Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen (Blei und Lith.), danach automatische Erhaltungsladung (U2). Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt. Bordnetzfilter: Problemloser Parallelbetrieb mit Wind- und Motorgeneratoren, Netz-Ladegeräten, Lichtmaschinen etc. CI-Bus Anschluss: zur Anzeige aller relevanten Daten auf einem zentralen Fahrzeugdisplay Messausgang für EBL, evtl. vorhandener Elektroblock im Wohnbereich des Fahrzeugs: Ermöglicht die bequeme Verwendung einer im Elektroblock eingebauten (Solar-) Stromanzeige zur Kontrolle der Solar-Anlage. Bitte prüfen Sie vorab unbedingt die Kompatibilität Ihres Schaudt-Elektroblocks (EBL) sowie der entsprechenden Kontroll- und Anzeigetafel, da wir hierfür keine Gewährleistung übernehmen können. Schaltausgang „AES“ (nur MPP 260 CI, MPP 360 CI und MPP 440 CI): Bewirkt bei dauerhaft reichlich Solar-Leistungsüberschuss das automatische Umschalten von Kühlschränken mit „AES“ (Automatic Energy Selector, Electrolux / Dometic) von Gas- auf 12 V-Betrieb. Anschluss für Batterie-Temperatur-Sensor (Art.-Nr. 2001): Bei Blei-Batterien erfolgt die automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur, bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung und -belastung vermieden. LiFePO4-Batterien: Batterieschutz bei hohen und insbesondere bei tiefen Temperaturen.Unbedingt empfohlen, wenn die Batterietemperatur im laufenden Betrieb unter 0°C fallen kann. Steckerfertig für den Anschluss der Votronic Solar-Anzeigegeräte LCD-Solar Computer S zur optimalen Kontrolle der Anlage.  Batterie-Nennspannung (AC) in [V] 12  Solarmodul-Leistung max. [Wp] 170  Solarmodul-Strom max. [A] 10,0  Solarmodul-Spannung max. [V] 60  Ladestrom Batt. I / II max. [A] 13,0 / 1,0  Ladekennlinie IU1oU2  Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM, LiFePO4  Eigenverbrauch in [A] 0,004  Überladeschutz ja   Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja   Bordnetzfilter ja   Anzahl Ladeausgänge 2  Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja   Anschluss Temperatur-Sensor ja   Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja   Anschluss LCD-Solar-Computer S ja   Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja   Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Maße in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 77 x 40  Gewicht [g] 225  Normen (CE)    Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Bedienungsanleitung „Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.   „AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2 Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).   „UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.   „LiFePO4“: Ladeprogramm für Lithium Batterien, Kennlinie IU1oU2 Ladeprogramm abgestimmt auf Lithium-LiFePO4-Batterien mit eigenem BMS und vorgeschriebener bzw. eingebauter Schutzbeschaltung.  

106,71 €* 118,57 €* (10% gespart)
/ ##
- 10 %
Sofort versandbereit!
Votronic Solar-Regler MPP 260 CI
Votronic Solar-Regler MPP 260 CI
Beachten Sie, dass der Solar-Laderegler nur mit Solar-Panels bis zur maximalen Leistungsangabe (Wp) und unterhalb der maximal zulässigen Spannung (Voc) verwendet werden darf. Darüber hinaus ist der Regler nicht für ein eingangsseitigen Anschluss (+/- Solar-Panels) von Wind-, Wasser-, Fuel- oder Motor-Generatoren, Netzteilen, Batterien oder anderen Stromquellen geeignet. MPP Solar-Regler für hochwertige Reisemobile, Caravan und Boote. Votronic Solar-Regler der Serie „MPP“ (Maximum-Power-Point) mit „IU1oU2“-Ladekennlinie werden als Bindeglied zwischen Solar-Panel(s) und Batterie(n) geschaltet. Bei der MPP-Technologie ermittelt der Regler immerzu automatisch mehrmals pro Sekunde die maximale Leistungsausbeute (MPP) der Solar-Module. Er transformiert dann den Spannungsüberschuss des Solar-Moduls auf einen höheren Ladestrom für die Batterie um (verwirklicht durch Hochfrequenz-Schaltreglertechnologie mit hohem Wirkungsgrad). Dieser Ladestromzugewinn sorgt für kürzere Ladezeiten und die bestmögliche Leistungsausnutzung der Solaranlage. Die MPP Solar-Regler arbeiten vollautomatisch, sind wartungsfrei und bieten folgende Funktionen: MPP-Ladestrom-Zunahme gegenüber herkömmlichen Reglern durch den Einsatz modernster Reglertechnologie (Mikroprozessor) um 10 % bis 30 % (Wirkungsgrad > 95 %). Das Leistungsplus zeigt sich insbesondere zur kühleren Jahreszeit und z. B. bei Hochnebellagen, geringerer und diffuser Beleuchtung (Überwinterung). Für das Laden von Blei-Gel-, Blei-AGM-, Blei-Säure- Batterien oder LiFePO4- Komplettbatterien (mit integriertem BMS, Balancing, Sicherheitsbeschaltung und Zulassung!) der angegebenen Nennspannungen und die Mitversorgung von an diesen Batterien angeschlossenen Verbrauchern in fest installierten Systemen mit den angegebenen Batteriekapazitäten und Ladeprogrammen. Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist. Zwei Batterie-Ladeausgänge: Automatisches Laden der Hauptversorgungs-Bord-Batterie (BORD I) sowie Stützladung und Ladeerhaltung (max. 1 A) der Fahrzeug-Starterbatterie (Start II) mit Schutz vor Überladung. Überwachungsfreie Ladung: Serienmäßiger Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung und Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung z. B. Dämmerung, nachts etc.). Parallel-/Puffer-Betrieb: Einhaltung der Ladevorschriften auch bei gleichzeitigem Betrieb von Verbrauchern. Überladeschutz: Regelt den Ladestrom der Batterie bei zu viel Solarleistung und voller Batterie zurück, sorgt bei Stromverbrauch durch sofortiges Nachladen für einen möglichst hohen Ladezustand der Batterie. „IU1oU2“-Ladekennlinie: Definierte Ladespannungserhöhung (U1) verhindert schädliche Säureschichtungen (Blei) und sorgt für Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen (Blei und Lith.), danach automatische Erhaltungsladung (U2). Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt. Bordnetzfilter: Problemloser Parallelbetrieb mit Wind- und Motorgeneratoren, Netz-Ladegeräten, Lichtmaschinen etc. CI-Bus Anschluss: zur Anzeige aller relevanten Daten auf einem zentralen Fahrzeugdisplay Messausgang für EBL, evtl. vorhandener Elektroblock im Wohnbereich des Fahrzeugs: Ermöglicht die bequeme Verwendung einer im Elektroblock eingebauten (Solar-) Stromanzeige zur Kontrolle der Solar-Anlage. Bitte prüfen Sie vorab unbedingt die Kompatibilität Ihres Schaudt-Elektroblocks (EBL) sowie der entsprechenden Kontroll- und Anzeigetafel, da wir hierfür keine Gewährleistung übernehmen können. Schaltausgang „AES“ (nur MPP 260 CI, MPP 360 CI und MPP 440 CI): Bewirkt bei dauerhaft reichlich Solar-Leistungsüberschuss das automatische Umschalten von Kühlschränken mit „AES“ (Automatic Energy Selector, Electrolux / Dometic) von Gas- auf 12 V-Betrieb. Anschluss für Batterie-Temperatur-Sensor (Art.-Nr. 2001): Bei Blei-Batterien erfolgt die automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur, bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung und -belastung vermieden. LiFePO4-Batterien: Batterieschutz bei hohen und insbesondere bei tiefen Temperaturen.Unbedingt empfohlen, wenn die Batterietemperatur im laufenden Betrieb unter 0°C fallen kann. Steckerfertig für den Anschluss der Votronic Solar-Anzeigegeräte LCD-Solar Computer S zur optimalen Kontrolle der Anlage.  Batterie-Nennspannung (AC) in [V] 12  Solarmodul-Leistung max. [Wp] 260  Solarmodul-Strom max. [A] 15,0  Solarmodul-Spannung max. [V] 60  Ladestrom Batt. I / II max. [A] 18,5 / 1,5  Ladekennlinie IU1oU2  Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM, LiFePO4  Eigenverbrauch in [A] 0,004  Überladeschutz ja   Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja   Bordnetzfilter ja   Anzahl Ladeausgänge 2  Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja   Anschluss Temperatur-Sensor ja   Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja   Anschluss LCD-Solar-Computer S ja   Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja   Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Maße in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 77 x 40  Gewicht [g] 235  Normen (CE)    Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Bedienungsanleitung „Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.   „AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2 Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).   „UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.   „LiFePO4“: Ladeprogramm für Lithium Batterien, Kennlinie IU1oU2 Ladeprogramm abgestimmt auf Lithium-LiFePO4-Batterien mit eigenem BMS und vorgeschriebener bzw. eingebauter Schutzbeschaltung.  

153,91 €* 171,01 €* (10% gespart)
/ ##
- 10 %
Votronic Solar-Regler MPP 360 CI
Votronic Solar-Regler MPP 360 CI
Beachten Sie, dass der Solar-Laderegler nur mit Solar-Panels bis zur maximalen Leistungsangabe (Wp) und unterhalb der maximal zulässigen Spannung (Voc) verwendet werden darf. Darüber hinaus ist der Regler nicht für ein eingangsseitigen Anschluss (+/- Solar-Panels) von Wind-, Wasser-, Fuel- oder Motor-Generatoren, Netzteilen, Batterien oder anderen Stromquellen geeignet. MPP Solar-Regler für hochwertige Reisemobile, Caravan und Boote. Votronic Solar-Regler der Serie „MPP“ (Maximum-Power-Point) mit „IU1oU2“-Ladekennlinie werden als Bindeglied zwischen Solar-Panel(s) und Batterie(n) geschaltet. Bei der MPP-Technologie ermittelt der Regler immerzu automatisch mehrmals pro Sekunde die maximale Leistungsausbeute (MPP) der Solar-Module. Er transformiert dann den Spannungsüberschuss des Solar-Moduls auf einen höheren Ladestrom für die Batterie um (verwirklicht durch Hochfrequenz-Schaltreglertechnologie mit hohem Wirkungsgrad). Dieser Ladestromzugewinn sorgt für kürzere Ladezeiten und die bestmögliche Leistungsausnutzung der Solaranlage. Die MPP Solar-Regler arbeiten vollautomatisch, sind wartungsfrei und bieten folgende Funktionen: MPP-Ladestrom-Zunahme gegenüber herkömmlichen Reglern durch den Einsatz modernster Reglertechnologie (Mikroprozessor) um 10 % bis 30 % (Wirkungsgrad > 95 %). Das Leistungsplus zeigt sich insbesondere zur kühleren Jahreszeit und z. B. bei Hochnebellagen, geringerer und diffuser Beleuchtung (Überwinterung). Für das Laden von Blei-Gel-, Blei-AGM-, Blei-Säure- Batterien oder LiFePO4- Komplettbatterien (mit integriertem BMS, Balancing, Sicherheitsbeschaltung und Zulassung!) der angegebenen Nennspannungen und die Mitversorgung von an diesen Batterien angeschlossenen Verbrauchern in fest installierten Systemen mit den angegebenen Batteriekapazitäten und Ladeprogrammen. Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist. Zwei Batterie-Ladeausgänge: Automatisches Laden der Hauptversorgungs-Bord-Batterie (BORD I) sowie Stützladung und Ladeerhaltung (max. 1 A) der Fahrzeug-Starterbatterie (Start II) mit Schutz vor Überladung. Überwachungsfreie Ladung: Serienmäßiger Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung und Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung z. B. Dämmerung, nachts etc.). Parallel-/Puffer-Betrieb: Einhaltung der Ladevorschriften auch bei gleichzeitigem Betrieb von Verbrauchern. Überladeschutz: Regelt den Ladestrom der Batterie bei zu viel Solarleistung und voller Batterie zurück, sorgt bei Stromverbrauch durch sofortiges Nachladen für einen möglichst hohen Ladezustand der Batterie. „IU1oU2“-Ladekennlinie: Definierte Ladespannungserhöhung (U1) verhindert schädliche Säureschichtungen (Blei) und sorgt für Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen (Blei und Lith.), danach automatische Erhaltungsladung (U2). Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt. Bordnetzfilter: Problemloser Parallelbetrieb mit Wind- und Motorgeneratoren, Netz-Ladegeräten, Lichtmaschinen etc. CI-Bus Anschluss: zur Anzeige aller relevanten Daten auf einem zentralen Fahrzeugdisplay Messausgang für EBL, evtl. vorhandener Elektroblock im Wohnbereich des Fahrzeugs: Ermöglicht die bequeme Verwendung einer im Elektroblock eingebauten (Solar-) Stromanzeige zur Kontrolle der Solar-Anlage. Bitte prüfen Sie vorab unbedingt die Kompatibilität Ihres Schaudt-Elektroblocks (EBL) sowie der entsprechenden Kontroll- und Anzeigetafel, da wir hierfür keine Gewährleistung übernehmen können. Schaltausgang „AES“ (nur MPP 260 CI, MPP 360 CI und MPP 440 CI): Bewirkt bei dauerhaft reichlich Solar-Leistungsüberschuss das automatische Umschalten von Kühlschränken mit „AES“ (Automatic Energy Selector, Electrolux / Dometic) von Gas- auf 12 V-Betrieb. Anschluss für Batterie-Temperatur-Sensor (Art.-Nr. 2001): Bei Blei-Batterien erfolgt die automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur, bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung und -belastung vermieden. LiFePO4-Batterien: Batterieschutz bei hohen und insbesondere bei tiefen Temperaturen.Unbedingt empfohlen, wenn die Batterietemperatur im laufenden Betrieb unter 0°C fallen kann. Steckerfertig für den Anschluss der Votronic Solar-Anzeigegeräte LCD-Solar Computer S zur optimalen Kontrolle der Anlage.  Batterie-Nennspannung (AC) in [V] 12  Solarmodul-Leistung max. [Wp] 360  Solarmodul-Strom max. [A] 21,0  Solarmodul-Spannung max. [V] 50  Ladestrom Batt. I / II max. [A] 26,0 / 1,5  Ladekennlinie IU1oU2  Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM, LiFePO4  Eigenverbrauch in [A] 0,004  Überladeschutz ja   Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja   Bordnetzfilter ja   Anzahl Ladeausgänge 2  Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja   Anschluss Temperatur-Sensor ja   Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja  Anschluss LCD-Solar-Computer S ja   Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja  Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Maße in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 77 x 40  Gewicht [g] 285  Normen (CE)    Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Bedienungsanleitung „Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.   „AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2 Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).   „UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.   „LiFePO4“: Ladeprogramm für Lithium Batterien, Kennlinie IU1oU2 Ladeprogramm abgestimmt auf Lithium-LiFePO4-Batterien mit eigenem BMS und vorgeschriebener bzw. eingebauter Schutzbeschaltung.    

175,76 €* 195,29 €* (10% gespart)
/ ##
- 10 %
Sofort versandbereit!
Votronic Solar-Regler MPP 440 CI
Votronic Solar-Regler MPP 440 CI
Der Votronic MPP440 Solarregler ist ein hochwertiges und leistungsstarkes Gerät, das entwickelt wurde, um die maximale Effizienz und Leistung Ihrer Solaranlage zu gewährleisten. Dieser intelligente Solarregler wurde speziell für den Einsatz in Wohnmobilen, Wohnwagen, Booten und anderen Off-Grid-Anwendungen konzipiert und ermöglicht Ihnen eine zuverlässige und umweltfreundliche Stromversorgung, wo immer Sie unterwegs sind. Hauptmerkmale: Maximum Power Point Tracking (MPPT): Der MPP440 verfügt über die fortschrittliche MPPT-Technologie, die die optimale Leistung Ihrer Solarpanels ermittelt und sicherstellt, dass die maximale Energie in Ihre Batteriebank eingespeist wird. Dadurch wird die Effizienz Ihrer Solaranlage deutlich verbessert, was zu schnelleren Ladezeiten und einer effizienteren Nutzung der Sonnenenergie führt. Umfassender Schutz: Der MPP440 bietet einen zuverlässigen Schutz für Ihre Batteriebank und Ihre Solarpanels. Er verfügt über integrierte Sicherheitsfunktionen wie Überladeschutz, Tiefentladeschutz, Verpolschutz und Kurzschlussschutz, um eine sichere und langlebige Nutzung Ihrer Solaranlage zu gewährleisten. Temperaturkompensation: Die integrierte Temperaturkompensation sorgt für eine präzise Laderegelung, indem sie den Ladevorgang entsprechend den Umgebungstemperaturen optimiert. Dies trägt dazu bei, die Lebensdauer Ihrer Batterien zu verlängern und ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten. Robustes Design: Der MPP440 ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und zeichnet sich durch seine Robustheit und Langlebigkeit aus. Das kompakte und platzsparende Gehäuse ermöglicht eine einfache Installation und Montage in verschiedenen Anwendungsbereichen. Fernüberwachung (optional): Mit der optionalen Fernüberwachungseinheit (nicht im Lieferumfang enthalten) können Sie den Solarregler bequem aus der Ferne überwachen und steuern. Dies bietet zusätzlichen Komfort und Sicherheit bei der Nutzung Ihrer Solaranlage. Fazit: Der Votronic MPP440 Solarregler ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die ihre Solaranlage optimieren und den maximalen Nutzen aus ihrer Sonnenenergiegewinnung ziehen möchten. Mit fortschrittlicher MPPT-Technologie, benutzerfreundlichem Display und umfassendem Schutz bietet dieser Solarregler eine zuverlässige und effiziente Leistung in einer kompakten und robusten Bauweise. Genießen Sie Ihre Reisen und Abenteuer mit einer zuverlässigen Stromversorgung, die die Kraft der Sonne nutzt, um Ihre Batterien aufzuladen und eine nachhaltige Energiequelle zu schaffen. Herstellerinfo: Gerät mit vor Feuchtigkeit geschützter Elektronik Beachten Sie, dass der Solar-Laderegler nur mit Solar-Panels bis zur maximalen Leistungsangabe (Wp) und unterhalb der maximal zulässigen Spannung (Voc) verwendet werden darf. Darüber hinaus ist der Regler nicht für ein eingangsseitigen Anschluss (+/- Solar-Panels) von Wind-, Wasser-, Fuel- oder Motor-Generatoren, Netzteilen, Batterien oder anderen Stromquellen geeignet. MPP Solar-Regler für hochwertige Reisemobile, Caravan und Boote. Votronic Solar-Regler der Serie „MPP“ (Maximum-Power-Point) mit „IU1oU2“-Ladekennlinie werden als Bindeglied zwischen Solar-Panel(s) und Batterie(n) geschaltet. Bei der MPP-Technologie ermittelt der Regler immerzu automatisch mehrmals pro Sekunde die maximale Leistungsausbeute (MPP) der Solar-Module. Er transformiert dann den Spannungsüberschuss des Solar-Moduls auf einen höheren Ladestrom für die Batterie um (verwirklicht durch Hochfrequenz-Schaltreglertechnologie mit hohem Wirkungsgrad). Dieser Ladestromzugewinn sorgt für kürzere Ladezeiten und die bestmögliche Leistungsausnutzung der Solaranlage. Die MPP Solar-Regler arbeiten vollautomatisch, sind wartungsfrei und bieten folgende Funktionen: MPP-Ladestrom-Zunahme gegenüber herkömmlichen Reglern durch den Einsatz modernster Reglertechnologie (Mikroprozessor) um 10 % bis 30 % (Wirkungsgrad > 95 %). Das Leistungsplus zeigt sich insbesondere zur kühleren Jahreszeit und z. B. bei Hochnebellagen, geringerer und diffuser Beleuchtung (Überwinterung). Für das Laden von Blei-Gel-, Blei-AGM-, Blei-Säure- Batterien oder LiFePO4- Komplettbatterien (mit integriertem BMS, Balancing, Sicherheitsbeschaltung und Zulassung!) der angegebenen Nennspannungen und die Mitversorgung von an diesen Batterien angeschlossenen Verbrauchern in fest installierten Systemen mit den angegebenen Batteriekapazitäten und Ladeprogrammen. Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist. Zwei Batterie-Ladeausgänge: Automatisches Laden der Hauptversorgungs-Bord-Batterie (BORD I) sowie Stützladung und Ladeerhaltung (max. 1 A) der Fahrzeug-Starterbatterie (Start II) mit Schutz vor Überladung. Überwachungsfreie Ladung: Serienmäßiger Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung und Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung z. B. Dämmerung, nachts etc.). Parallel-/Puffer-Betrieb: Einhaltung der Ladevorschriften auch bei gleichzeitigem Betrieb von Verbrauchern. Überladeschutz: Regelt den Ladestrom der Batterie bei zu viel Solarleistung und voller Batterie zurück, sorgt bei Stromverbrauch durch sofortiges Nachladen für einen möglichst hohen Ladezustand der Batterie. „IU1oU2“-Ladekennlinie: Definierte Ladespannungserhöhung (U1) verhindert schädliche Säureschichtungen (Blei) und sorgt für Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen (Blei und Lith.), danach automatische Erhaltungsladung (U2). Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt. Bordnetzfilter: Problemloser Parallelbetrieb mit Wind- und Motorgeneratoren, Netz-Ladegeräten, Lichtmaschinen etc. CI-Bus Anschluss: zur Anzeige aller relevanten Daten auf einem zentralen Fahrzeugdisplay Messausgang für EBL, evtl. vorhandener Elektroblock im Wohnbereich des Fahrzeugs: Ermöglicht die bequeme Verwendung einer im Elektroblock eingebauten (Solar-) Stromanzeige zur Kontrolle der Solar-Anlage. Bitte prüfen Sie vorab unbedingt die Kompatibilität Ihres Schaudt-Elektroblocks (EBL) sowie der entsprechenden Kontroll- und Anzeigetafel, da wir hierfür keine Gewährleistung übernehmen können. Schaltausgang „AES“ (nur MPP 260 CI, MPP 360 CI und MPP 440 CI): Bewirkt bei dauerhaft reichlich Solar-Leistungsüberschuss das automatische Umschalten von Kühlschränken mit „AES“ (Automatic Energy Selector, Electrolux / Dometic) von Gas- auf 12 V-Betrieb. Anschluss für Batterie-Temperatur-Sensor (Art.-Nr. 2001): Bei Blei-Batterien erfolgt die automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur, bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung und -belastung vermieden. LiFePO4-Batterien: Batterieschutz bei hohen und insbesondere bei tiefen Temperaturen.Unbedingt empfohlen, wenn die Batterietemperatur im laufenden Betrieb unter 0°C fallen kann. Steckerfertig für den Anschluss der Votronic Solar-Anzeigegeräte LCD-Solar Computer S zur optimalen Kontrolle der Anlage. Batterie-Nennspannung (AC) in [V] 12  Solarmodul-Leistung max. [Wp] 440  Solarmodul-Strom max. [A] 26,0  Solarmodul-Spannung max. [V] 60  Ladestrom Batt. I / II max. [A] 32,0 / 1,5  Ladekennlinie IU1oU2  Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM, LiFePO4  Eigenverbrauch in [A] 0,004  Überladeschutz ja   Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja   Bordnetzfilter ja   Anzahl Ladeausgänge 2  Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja   Anschluss Temperatur-Sensor ja   Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja  Anschluss LCD-Solar-Computer S ja   Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja  Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Maße in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 77 x 40  Gewicht [g] 285  Normen (CE)    Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Bedienungsanleitung „Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.   „AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2 Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).   „UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.   „LiFePO4“: Ladeprogramm für Lithium Batterien, Kennlinie IU1oU2 Ladeprogramm abgestimmt auf Lithium-LiFePO4-Batterien mit eigenem BMS und vorgeschriebener bzw. eingebauter Schutzbeschaltung.

239,82 €* 266,47 €* (10% gespart)
/ ##
Votronic Solar-Regler SR 140 Duo Dig. 9A
Votronic Solar-Regler SR 140 Duo Dig. 9A
Restbestand da Auslaufartikel. Artikel ist nicht nachbestellbar Batterie-Nennspannung (DC) in [V] 12  Solarmodul-Leistung max. [Wp] 140  Solarmodul-Strom max. [A] 9,0  Solarmodul-Spannung max. [V] 28  Ladestrom Batt. I / II max. [A] 9,0 / 0,8  Ladekennlinie IU1oU2  Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM, LiFePO4  Eigenverbrauch in [A] 0,004  Überladeschutz ja  Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja  Bordnetzfilter ja  Anzahl Ladeausgänge 2  Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja  Anschluss Temperatur-Sensor ja  Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja  Anschluss LCD-Solar-Computer S ja  Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja  Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Maße (BxHxT) in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 40 x 77  Gewicht [g] 150  Normen (CE)    Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Bedienungsanleitung

50,34 €*
/ ##
- 10 %
Sofort versandbereit!
Votronic Solar-Regler SR 150 Duo Dig.
Votronic Solar-Regler SR 150 Duo Dig.
Beachten Sie, dass der Solar-Laderegler nur mit Solar-Panels bis zur maximalen Leistungsangabe (Wp) und unterhalb der maximal zulässigen Spannung (Voc) verwendet werden darf. Darüber hinaus ist der Regler nicht für ein eingangsseitigen Anschluss (+/- Solar-Panels) von Wind-, Wasser-, Fuel- oder Motor-Generatoren, Netzteilen, Batterien oder anderen Stromquellen geeignet. Solar-Regler für Reisemobile, Caravan und Boote. Der Solar-Regler ist speziell auf den Einsatz in Reisemobil und Caravan ausgelegt und für alle Bleibatterie-Typen und -Fabrikate geeignet (Säure-, GEL-/dryfit- und AGM-/Vlies-Batterien). Durch intelligente Mikroprozessorsteuerung werden die Batterien optimal mit IU1oU2-Kennlinien geladen. Der Solar-Regler arbeitet vollautomatisch und wartungsfrei und bietet folgende Funktionen: Ladeausgang Bord-Batterie I , Ladeprogramme 1, 2 und 4 (Gel, AGM, Säure) auf Batterietyp einstellbar. Ladeausgang Starter-Batterie II: Separater Neben-Ladeausgang mit verringertem Ladestrom (12 V / 0,8 A bzw. 1,5 A) zur Stützladung und Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starterbatterie mit Schutz vor Überladung bei langen Standzeiten. Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist. Zwei Batterie-Ladeausgänge: Automatisches Laden der Haupt- bzw. Bord-Batterie (Bord I). Stützladung sowie Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starter-Batterie (Start II) mit Schutz vor Überladung. Überwachungsfreie Ladung: Serienmäßiger Schutz gegen Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung z.B. Dämmerung, nachts etc.), gegen Überlastung und Überhitzung. Puffer-Betrieb: Einhaltung der Ladekennlinien auch bei gleichzeitigem Betrieb mit Verbrauchern an der Batterie. Überladeschutz: Regelt den Ladestrom der Batterie bei zu viel Solarleistung und voller Batterie zurück, sorgt bei Stromverbrauch durch sofortiges Nachladen für einen möglichst hohen Ladezustand der Batterie. „IU1oU2“-Ladekennlinie: Definierte Ladespannungserhöhung (U1) verhindert schädliche Säureschichtungen und sorgt für Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen, danach automatische Erhaltungsladung (U2). Bordnetzfilter: Eingebaut, erlaubt den problemlosen Parallelbetrieb des Reglers mit anderen Ladequellen, Wind- und Benzingeneratoren, Netz-Ladegeräten, Lichtmaschinen etc. an einer Batterie. Anschluss für Temperatur-Fühler: Automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur. Bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung vermieden. Unbedingt empfohlen, wenn die Batterie starken Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, z. B. im Motorraum. Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt. Messausgang für EBL (Elektroblock des Fahrzeugs): Ermöglicht die bequeme Verwendung der im Elektroblock eingebauten (Solar-) Stromanzeige zur Kontrolle der Solar-Anlage. Bitte prüfen Sie vorab unbedingt die Kompatibilität Ihres Schaudt-Elektroblocks (EBL) sowie der entsprechenden Kontroll- und Anzeigetafel, da wir hierfür keine Gewährleistung übernehmen können. Schaltausgang „AES“ (nur SR 350 CI und SR 550 CI): Bewirkt bei reichlich Solar-Leistungsüberschuss das automatische Umschalten der ELECTROLUX-/DOMETIC-Kühlschränke mit „AES“ (Automatic Energy Selector) von Gas- auf 12 V-Betrieb. Steckerfertig für den Anschluss der Votronic Solar-Anzeigegeräte LCD-Solar Computer S zur optimalen Kontrolle der Anlage.  Batterie-Nennspannung (AC) in [V] 12  Solarmodul-Leistung max. [Wp] 150  Solarmodul-Strom max. [A] 95  Solarmodul-Spannung max. [V] 28  Ladestrom Batt. I / II max. [A] 9,5 / 0,8  Ladekennlinie IU1oU2  Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM  Eigenverbrauch in [A] 0,004  Überladeschutz ja   Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja   Bordnetzfilter ja   Anzahl Ladeausgänge 2  Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja   Anschluss Temperatur-Sensor ja   Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja   Anschluss LCD-Solar-Computer S ja   Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja   Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Maße in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 77 x 40  Gewicht [g] 150  Normen (CE)    Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Bedienungsanleitung „Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.   „AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2 Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).   „UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.  

69,58 €* 77,31 €* (10% gespart)
/ ##
- 10 %
Sofort versandbereit!
Votronic Solar-Regler SR 230 Duo Dig.
Votronic Solar-Regler SR 230 Duo Dig.
Beachten Sie, dass der Solar-Laderegler nur mit Solar-Panels bis zur maximalen Leistungsangabe (Wp) und unterhalb der maximal zulässigen Spannung (Voc) verwendet werden darf. Darüber hinaus ist der Regler nicht für ein eingangsseitigen Anschluss (+/- Solar-Panels) von Wind-, Wasser-, Fuel- oder Motor-Generatoren, Netzteilen, Batterien oder anderen Stromquellen geeignet. Solar-Regler für Reisemobile, Caravan und Boote. Der Solar-Regler ist speziell auf den Einsatz in Reisemobil und Caravan ausgelegt und für alle Bleibatterie-Typen und -Fabrikate geeignet (Säure-, GEL-/dryfit- und AGM-/Vlies-Batterien). Durch intelligente Mikroprozessorsteuerung werden die Batterien optimal mit IU1oU2-Kennlinien geladen. Der Solar-Regler arbeitet vollautomatisch und wartungsfrei und bietet folgende Funktionen: Ladeausgang Bord-Batterie I , Ladeprogramme 1, 2 und 4 (Gel, AGM, Säure) auf Batterietyp einstellbar. Ladeausgang Starter-Batterie II: Separater Neben-Ladeausgang mit verringertem Ladestrom (12 V / 0,8 A bzw. 1,5 A) zur Stützladung und Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starterbatterie mit Schutz vor Überladung bei langen Standzeiten. Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist. Zwei Batterie-Ladeausgänge: Automatisches Laden der Haupt- bzw. Bord-Batterie (Bord I). Stützladung sowie Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starter-Batterie (Start II) mit Schutz vor Überladung. Überwachungsfreie Ladung: Serienmäßiger Schutz gegen Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung z.B. Dämmerung, nachts etc.), gegen Überlastung und Überhitzung. Puffer-Betrieb: Einhaltung der Ladekennlinien auch bei gleichzeitigem Betrieb mit Verbrauchern an der Batterie. Überladeschutz: Regelt den Ladestrom der Batterie bei zu viel Solarleistung und voller Batterie zurück, sorgt bei Stromverbrauch durch sofortiges Nachladen für einen möglichst hohen Ladezustand der Batterie. „IU1oU2“-Ladekennlinie: Definierte Ladespannungserhöhung (U1) verhindert schädliche Säureschichtungen und sorgt für Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen, danach automatische Erhaltungsladung (U2). Bordnetzfilter: Eingebaut, erlaubt den problemlosen Parallelbetrieb des Reglers mit anderen Ladequellen, Wind- und Benzingeneratoren, Netz-Ladegeräten, Lichtmaschinen etc. an einer Batterie. Anschluss für Temperatur-Fühler: Automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur. Bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung vermieden. Unbedingt empfohlen, wenn die Batterie starken Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, z. B. im Motorraum. Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt. Messausgang für EBL (Elektroblock des Fahrzeugs): Ermöglicht die bequeme Verwendung der im Elektroblock eingebauten (Solar-) Stromanzeige zur Kontrolle der Solar-Anlage. Bitte prüfen Sie vorab unbedingt die Kompatibilität Ihres Schaudt-Elektroblocks (EBL) sowie der entsprechenden Kontroll- und Anzeigetafel, da wir hierfür keine Gewährleistung übernehmen können. Schaltausgang „AES“ (nur SR 350 CI und SR 550 CI): Bewirkt bei reichlich Solar-Leistungsüberschuss das automatische Umschalten der ELECTROLUX-/DOMETIC-Kühlschränke mit „AES“ (Automatic Energy Selector) von Gas- auf 12 V-Betrieb. Steckerfertig für den Anschluss der Votronic Solar-Anzeigegeräte LCD-Solar Computer S zur optimalen Kontrolle der Anlage. Batterie-Nennspannung (AC) in [V] 12  Solarmodul-Leistung max. [Wp] 230  Solarmodul-Strom max. [A] 14,5  Solarmodul-Spannung max. [V] 28  Ladestrom Batt. I / II max. [A] 14,5 / 0,8  Ladekennlinie IU1oU2  Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM  Eigenverbrauch in [A] 0,004  Überladeschutz ja   Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja   Bordnetzfilter ja   Anzahl Ladeausgänge 2  Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja  Anschluss Temperatur-Sensor ja   Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja   Anschluss LCD-Solar-Computer S ja   Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja   Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Maße in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 77 x 40  Gewicht [g] 155  Normen (CE)    Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Bedienungsanleitung „Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.   „AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2 Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).   „UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.      

79,18 €* 87,98 €* (10% gespart)
/ ##
- 10 %
Votronic Solar-Regler SR 350 Duo Dig.
Votronic Solar-Regler SR 350 Duo Dig.
Beachten Sie, dass der Solar-Laderegler nur mit Solar-Panels bis zur maximalen Leistungsangabe (Wp) und unterhalb der maximal zulässigen Spannung (Voc) verwendet werden darf. Darüber hinaus ist der Regler nicht für ein eingangsseitigen Anschluss (+/- Solar-Panels) von Wind-, Wasser-, Fuel- oder Motor-Generatoren, Netzteilen, Batterien oder anderen Stromquellen geeignet. Solar-Regler für Reisemobile, Caravan und Boote. Der Solar-Regler ist speziell auf den Einsatz in Reisemobil und Caravan ausgelegt und für alle Bleibatterie-Typen und -Fabrikate geeignet (Säure-, GEL-/dryfit- und AGM-/Vlies-Batterien). Durch intelligente Mikroprozessorsteuerung werden die Batterien optimal mit IU1oU2-Kennlinien geladen. Der Solar-Regler arbeitet vollautomatisch und wartungsfrei und bietet folgende Funktionen: Ladeausgang Bord-Batterie I , Ladeprogramme 1, 2 und 4 (Gel, AGM, Säure) auf Batterietyp einstellbar. Ladeausgang Starter-Batterie II: Separater Neben-Ladeausgang mit verringertem Ladestrom (12 V / 0,8 A bzw. 1,5 A) zur Stützladung und Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starterbatterie mit Schutz vor Überladung bei langen Standzeiten. Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist. Zwei Batterie-Ladeausgänge: Automatisches Laden der Haupt- bzw. Bord-Batterie (Bord I). Stützladung sowie Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starter-Batterie (Start II) mit Schutz vor Überladung. Überwachungsfreie Ladung: Serienmäßiger Schutz gegen Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung z.B. Dämmerung, nachts etc.), gegen Überlastung und Überhitzung. Puffer-Betrieb: Einhaltung der Ladekennlinien auch bei gleichzeitigem Betrieb mit Verbrauchern an der Batterie. Überladeschutz: Regelt den Ladestrom der Batterie bei zu viel Solarleistung und voller Batterie zurück, sorgt bei Stromverbrauch durch sofortiges Nachladen für einen möglichst hohen Ladezustand der Batterie. „IU1oU2“-Ladekennlinie: Definierte Ladespannungserhöhung (U1) verhindert schädliche Säureschichtungen und sorgt für Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen, danach automatische Erhaltungsladung (U2). Bordnetzfilter: Eingebaut, erlaubt den problemlosen Parallelbetrieb des Reglers mit anderen Ladequellen, Wind- und Benzingeneratoren, Netz-Ladegeräten, Lichtmaschinen etc. an einer Batterie. Anschluss für Temperatur-Fühler: Automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur. Bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung vermieden. Unbedingt empfohlen, wenn die Batterie starken Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, z. B. im Motorraum. Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt. Messausgang für EBL (Elektroblock des Fahrzeugs): Ermöglicht die bequeme Verwendung der im Elektroblock eingebauten (Solar-) Stromanzeige zur Kontrolle der Solar-Anlage. Bitte prüfen Sie vorab unbedingt die Kompatibilität Ihres Schaudt-Elektroblocks (EBL) sowie der entsprechenden Kontroll- und Anzeigetafel, da wir hierfür keine Gewährleistung übernehmen können. Schaltausgang „AES“ (nur SR 350 CI und SR 550 CI): Bewirkt bei reichlich Solar-Leistungsüberschuss das automatische Umschalten der ELECTROLUX-/DOMETIC-Kühlschränke mit „AES“ (Automatic Energy Selector) von Gas- auf 12 V-Betrieb. Steckerfertig für den Anschluss der Votronic Solar-Anzeigegeräte LCD-Solar Computer S zur optimalen Kontrolle der Anlage. Batterie-Nennspannung (AC) in [V] 12  Solarmodul-Leistung max. [Wp] 350  Solarmodul-Strom max. [A] 22,0  Solarmodul-Spannung max. [V] 28  Ladestrom Batt. I / II max. [A] 22,0 / 1,5  Ladekennlinie IU1oU2  Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM  Eigenverbrauch in [A] 0,004  Überladeschutz ja   Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja   Bordnetzfilter ja   Anzahl Ladeausgänge 2  Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja   Anschluss Temperatur-Sensor ja Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja  Anschluss LCD-Solar-Computer S ja   Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja   Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Maße in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 77 x 40  Gewicht [g] 165  Normen (CE)    Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Bedienungsanleitung „Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.   „AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2 Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).   „UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.      

94,31 €* 104,79 €* (10% gespart)
/ ##
- 10 %
Sofort versandbereit!
Votronic Solar-Regler SR 550 Duo Dig.
Votronic Solar-Regler SR 550 Duo Dig.
Beachten Sie, dass der Solar-Laderegler nur mit Solar-Panels bis zur maximalen Leistungsangabe (Wp) und unterhalb der maximal zulässigen Spannung (Voc) verwendet werden darf. Darüber hinaus ist der Regler nicht für ein eingangsseitigen Anschluss (+/- Solar-Panels) von Wind-, Wasser-, Fuel- oder Motor-Generatoren, Netzteilen, Batterien oder anderen Stromquellen geeignet. Solar-Regler für Reisemobile, Caravan und Boote. Der Solar-Regler ist speziell auf den Einsatz in Reisemobil und Caravan ausgelegt und für alle Bleibatterie-Typen und -Fabrikate geeignet (Säure-, GEL-/dryfit- und AGM-/Vlies-Batterien). Durch intelligente Mikroprozessorsteuerung werden die Batterien optimal mit IU1oU2-Kennlinien geladen. Der Solar-Regler arbeitet vollautomatisch und wartungsfrei und bietet folgende Funktionen: Ladeausgang Bord-Batterie I , Ladeprogramme 1, 2 und 4 (Gel, AGM, Säure) auf Batterietyp einstellbar. Ladeausgang Starter-Batterie II: Separater Neben-Ladeausgang mit verringertem Ladestrom (12 V / 0,8 A bzw. 1,5 A) zur Stützladung und Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starterbatterie mit Schutz vor Überladung bei langen Standzeiten. Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist. Zwei Batterie-Ladeausgänge: Automatisches Laden der Haupt- bzw. Bord-Batterie (Bord I). Stützladung sowie Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starter-Batterie (Start II) mit Schutz vor Überladung. Überwachungsfreie Ladung: Serienmäßiger Schutz gegen Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung z.B. Dämmerung, nachts etc.), gegen Überlastung und Überhitzung. Puffer-Betrieb: Einhaltung der Ladekennlinien auch bei gleichzeitigem Betrieb mit Verbrauchern an der Batterie. Überladeschutz: Regelt den Ladestrom der Batterie bei zu viel Solarleistung und voller Batterie zurück, sorgt bei Stromverbrauch durch sofortiges Nachladen für einen möglichst hohen Ladezustand der Batterie. „IU1oU2“-Ladekennlinie: Definierte Ladespannungserhöhung (U1) verhindert schädliche Säureschichtungen und sorgt für Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen, danach automatische Erhaltungsladung (U2). Bordnetzfilter: Eingebaut, erlaubt den problemlosen Parallelbetrieb des Reglers mit anderen Ladequellen, Wind- und Benzingeneratoren, Netz-Ladegeräten, Lichtmaschinen etc. an einer Batterie. Anschluss für Temperatur-Fühler: Automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur. Bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung vermieden. Unbedingt empfohlen, wenn die Batterie starken Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, z. B. im Motorraum. Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt. Messausgang für EBL (Elektroblock des Fahrzeugs): Ermöglicht die bequeme Verwendung der im Elektroblock eingebauten (Solar-) Stromanzeige zur Kontrolle der Solar-Anlage. Bitte prüfen Sie vorab unbedingt die Kompatibilität Ihres Schaudt-Elektroblocks (EBL) sowie der entsprechenden Kontroll- und Anzeigetafel, da wir hierfür keine Gewährleistung übernehmen können. Schaltausgang „AES“ (nur SR 350 CI und SR 550 CI): Bewirkt bei reichlich Solar-Leistungsüberschuss das automatische Umschalten der ELECTROLUX-/DOMETIC-Kühlschränke mit „AES“ (Automatic Energy Selector) von Gas- auf 12 V-Betrieb. Steckerfertig für den Anschluss der Votronic Solar-Anzeigegeräte LCD-Solar Computer S zur optimalen Kontrolle der Anlage. Batterie-Nennspannung (AC) in [V] 12  Solarmodul-Leistung max. [Wp] 550  Solarmodul-Strom max. [A] 35,0  Solarmodul-Spannung max. [V] 28  Ladestrom Batt. I / II max. [A] 35,0 / 1,5  Ladekennlinie IU1oU2  Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM  Eigenverbrauch in [A] 0,004  Überladeschutz ja   Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja   Bordnetzfilter ja   Anzahl Ladeausgänge 2  Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja   Anschluss Temperatur-Sensor ja   Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja   Anschluss LCD-Solar-Computer S ja   Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja   Temperaturbereich [°C] -20 bis +45  Maße in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 77 x 40  Gewicht [g] 170  Normen (CE)    Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend  Lieferumfang: Bedienungsanleitung „Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.   „AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2 Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).   „UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2 Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.    

138,63 €* 154,03 €* (10% gespart)
/ ##